Mediation

Was ist Mediation?

Mediation ist ein freiwilliges und strukturiertes Verfahren, in dem die Konfliktparteien mit Hilfe der Unterstützung einer dritten, unparteiischen Person (Mediator) versuchen, eine einvernehmliche Vereinbarung herbeizuführen, die den beiderseitigen Interessen und Bedürfnissen entspricht.

Vorteile der Mediation

  • Geringere Kosten als bei gerichtlichen Auseinandersetzungen
  • Oft deutlich weniger Zeitaufwand
  • Es wird eine friedliche Einigung angestrebt
  • Eine zukünftige Zusammenarbeit bzw. Beziehung ist das Ziel
  • Der gesamte Mediationsprozess ist auf freiwilligerer Basis
  • Der Mediator bzw. die Mediatorin ist neutral und parteilos und möchte eine gütige Einigung
  • Die Lösung für den Konflikt wird durch alle Parteien festgelegt

Wo und warum wird Mediation eingesetzt?

  • Mediation wird oft im Businesskontext bei Geschäftspartnern eingesetzt, wenn diese zu keiner Einigung kommen
  • Mediation wird speziell bei verhärteten Fronten eingesetzt, die Ihren Konflikt ohne langwierige Prozesse vor Gericht lösen wollen.
  • Mediation wird auch bei privaten Streitigkeiten, wie zum Beispiel bei Nachbarschaftsstreitigkeiten eingesetzt, um wieder ein friedliches Miteinander herzustellen.
  • Mediation findet bei allen Konflikten Anwendung, in welchen die Konfliktparteien eine friedliche und dauerhafte Einigung wünschen.